Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan: Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente ... Und Internationalen Privatrecht) por Meiko Dillmann

Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan: Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente ... Und Internationalen Privatrecht) por Meiko Dillmann
Titulo del libro : Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan: Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente ... Und Internationalen Privatrecht)
Autor : Meiko Dillmann

Descargue o lea el libro de Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan: Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente ... Und Internationalen Privatrecht) de Meiko Dillmann en formato PDF y EPUB. Aquí puedes descargar cualquier libro en formato PDF o Epub gratis. Use el botón disponible en esta página para descargar o leer libros en línea.

Meiko Dillmann con Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan: Eine rechtsvergleichende Untersuchung der zivilrechtlichen Schutzinstrumente ... Und Internationalen Privatrecht)

Reseña del editor English summary: The protection of privacy against media in modern communication and media society is a problem all democratic industrial nations have to deal with. Against this background, in her comparative study Meiko Dillmann investigates how the problems connected with this issue are solved in Germany and Japan, that is in two countries with very different cultures. German description: Der rechtliche Schutz der Privatsphare gegenuber Medien in der modernen Kommunikations- und Mediengesellschaft ist ein Problem, das sich in allen freiheitlich-demokratisch verfassten Industrielandern gleichermassen stellt. Vor diesem Hintergrund untersucht Meiko Dillmann rechtsvergleichend, wie die damit verbundenen Fragestellungen in Deutschland und Japan - und damit in zwei Landern sehr unterschiedlicher Kulturkreise - gelost werden. Sie arbeitet heraus, wie Unterschiede in den zivil- und verfassungsrechtlichen Voraussetzungen sowie in den Wert- und Moralvorstellungen der Gesellschaft zu Unterschieden in der Ausgestaltung des Schutzes gefuhrt haben, deckt dabei andererseits aber auch auf, dass uber unterschiedliche Wege oftmals das gleiche Ergebnis erzielt wird und die kulturellen Besonderheiten nicht uberbewertet werden durfen. Weiterhin wird gezeigt, wie aus dem japanischen Recht Anregungen fur eine Verbesserung des Schutzes im deutschen Recht gewonnen werden konnen. Biografía del autor Meiko Dillmann, Geboren 1979; Studium der Musik und der Rechtswissenschaft in Freiburg; 2010 Promotion in Freiburg, mit Forschungsaufenthalten an der Universitat Kyoto; seit 2010 Rechtsanwaltin in Dusseldorf.